Mineralstoffe – ohne sie geht nix

Mineralstoffe sind für den Körper unverzichtbar. Sie sind essentielle Stoffe, die man zusammen mit der Nahrung aufnehmen muss, da diese vom Körper selbst nicht hergestellt, oder gebildet werden können. Bei den Mineralstoffen werden grundsätzlich zwei Unterschiede gemacht.

Zum einen spricht man von Mengenelementen, die man allgemein als Mineralstoffe bezeichnen könnte, und zum anderen von Spurenelementen, die nur in sehr geringen Mengen benötigt werden. Bestes Beispiel sind Natrium und Jod.

Von Natrium können wir ohne Probleme (Salz) viel aufnehmen, ohne dass der Körper übermäßig darauf reagiert. Beim Jod sieht die Sache ganz anderes aus. Zwar ist Jod im Salz enthalten, aber nur in sehr geringen Mengen. Nehmen wir allerdings zu wenig Jod zu uns, kann es zu ernsthaften Erkrankungen der Schilddrüse kommen. Mineralstoffe haben, genau, wie Vitamine sehr wichtige Aufgaben im Körper.

Unterschiedliche Mineralstoffe, unterschiedliche Aufgaben

So ist Calcium für den Aufbau von Zähnen und Knochen sehr wichtig. Des Weiteren trägt der Mineralstoff erheblich seinen Teil zur Blutgerinnung, zur Muskeltätigkeit und zur Übertragung von Nervenimpulsen bei.

Magnesium ist für die Erhaltung der „Funktionsfähigkeit“ des Körpers unverzichtbar. In der Regel nimmt man mit der Nahrung genügend Magnesium auf, doch Sportler, sowie Menschen, die in ihrem Alltag häufig unter Stress stehen, haben einen erhöhten Bedarf an diesen Mineralstoff.

Phosphor ist für den intermediären Stoffwechsel sehr wichtig. Auch im Säuren-Basen-Haushalt des Blutes nimmt Phosphor eine zentrale Rolle ein.

Kalium ist für die Erhaltung der Funktionsfähigkeit von Nerven, Muskeln und Zellen unverzichtbar. Auf einen schwankenden Kaliumspiegel reagiert der Körper mit dementsprechenden Störungen. Für den konstanten Kaliumspiegel ist das Hormon Aldosteron verantwortlich.

Natrium ist insbesondere im Extrazellulären Raum wichtig. Die Konzentration ist hier deutlich höher, als im Inneren der Zellen. Der Körper ist zwar imstande, aus Natrium eine Reserve anzulegen, doch auch diese Reserve, bzw. der Großteil davon geht beim Schwitzen (Sport), Durchfall, oder Erbrechen verloren. Hier ist besonders wichtig, dass neben der verlorenen Flüssigkeit auch die Elektrolyte schnellstmöglich ersetzt werden.

Den Bedarf an Mineralstoffen durch Nahrung decken

Von Mineralstoffen benötigt der Körper unterschiedliche Mengen, die man in der Regel mit der Nahrung problemlos decken kann. In einigen Fällen besteht ein erhöhter Bedarf an Mineralstoffen. Sport, häufiger Stress, Schwangerschaft, oder schwere Erkrankungen können durchaus den erhöhten Bedarf gerechtfertigen. Ohne Mineralstoffe macht der Körper schlapp und das im wahrsten Sinne des Wortes. Zusätzlich zu den Mineralstoffen verbraucht der Körper enorme Mengen an Flüssigkeit. Um beide miteinander zu verknüpfen wird empfohlen, Mineralwasser zu trinken. Mineralwasser ist nicht nur ein idealer Durstlöscher, sondern auch reich an Mineralstoffen, die der Körper braucht.

Was die Nahrung als Mineralstoffquelle betrifft, kommen vor allem Obst und Gemüse, Getreide, sowie Seefisch infrage. Diese Lebensmittel enthalten besonders viel von Mineralstoffen und Spurenelementen. Schon aus diesem Grund ist es wichtig, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Obst und Gemüse sollte man häufig verzehren, Milch und Milchprodukte ebenso, Seefisch liefert viel Jod und mitunter auch Natrium.

Wer sich gesund und vor allem abwechslungsreich und ausgewogen ernährt, braucht sich keine Sorgen über eine mögliche Unterversorgung mit Mineralstoffen zu haben. Menschen, mit Erkrankungen im Darmbereich könnten jedoch einen erhöhten Bedarf aufweisen, da in diesen Fällen kann die Aufnahme der Mineralstoffe gestört sein. Die meisten Vitamine, Mineralstoffe und auch Spurenelemente werden über dem Darm aufgenommen. Ist hier zum Beispiel die Darmflora gestört, oder die Darmtätigkeit allgemein, so kann es vorkommen, dass nur eine verminderte Aufnahme erfolgt. Unter Umständen kann die Aufnahme komplett ausbleiben. Dies ist natürlich mit ärztlicher Hilfe zu klären.

Den erhöhten Bedarf kann man sehr gut mit Fertigpräparaten in Form von Dragees, Kapseln, oder Brausetabletten ausgleichen. Vor der Einnahme sollte jedoch unbedingt ein Arzt konsultiert werden, um festzustellen, ob ein erhöhter Bedarf überhaupt besteht. Dies ist in der Regel durch eine Blutuntersuchung binnen kurzer Zeit geklärt. Den erhöhten Magnesiumbedarf kann man zwar auch selbst feststellen. Ein Mangel an Magnesium äußert sich häufig in Wadenkrämpfen, die meist abends nach dem Zubettgehen auftreten.

Quelle: Hajnalka Prohaska

Top 3 Mineralstoffe bei Amazon

Die folgende Bestenliste soll Rückschlüsse auf die Qualität und Beliebtheit von Mineralstoffe bei Amazon möglich machen. Für die Ermittlung unserer Bestenliste greifen wir entsprechend auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die Mineralstoffe, die Sie in der nachfolgenden Liste finden, sind entsprechend am besten von Kunden beurteilt worden. So sehen Sie auf einen Blick, welche Mineralstoffe am beliebtesten sind und von den Kunden am besten bewertet und getestet wurden. Zusätzlich sind jene Mineralstoffe farblich markiert, die aktuell zu einem reduzierten Preis erhältlich sind.

AngebotBestseller Nr. 2
Multivitamin & Mineralstoffe - 365 hochdosierte Tabletten mit Bioaktiv-Formen und Premium-Rohstoffen - Unabhängig Laborgetestet - vegane, Multivitamintabletten mit 26 aktiven Vitamine & Mineralstoffe
  • ✔ AUSGEZEICHNETES PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS - Unsere Multivitamin Tabletten enthalten 26 aktive Vitamine & Mineralstoffe, die sorgfältig ausgewählt wurden, um Sie täglich zu unterstützen. Darüber hinaus wird unser Nahrungsergänzungsmittel mit einem 12-Monats-Vorrat geliefert. Natürlich sind unsere Inhaltsstoffe für Vegetarier und Veganer geeignet und frei von GVO, Gluten, Laktose und Weizen. Es ist biologisch, rein und absolut FREI von Bindemitteln, Füllstoffen und Hilfsstoffen.
  • ✔ HERVORRAGENDE MISCHUNG - Jede Tablette enthält 26 aktive Vitamine und Mineralstoffe. Dazu zählen: Vitamin A, Vitamin D3, Vitamin E, Vitamin K, Vitamin C, Thiamin, Riboflavin, Niacin, Vitamin B6, Folsäure, Vitamin B12, Biotin, Pantothensäure, Kalium, Chlorid, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Selen, Chrom, Molybdän und Jod.
  • ✔ HOCHWERTIGE ZUTATEN AUS DER GANZEN WELT - Unsere Vitamine und Mineralstoffe werden Weltweit aus den qualitativsten Regionen gewonnen. Unser Zinkoxid & Vitamin A stammen aus Deutschland, das Natriumselenit & B12 stammen aus Europa. Das Magnesiumoxid wird aus Israel und das Kalziumkarbonat, Kaliumjod-& -jodid & Eisen werden aus Indien bezogen. Das Mangansulfat, Natriummolybdat-Diydrat, Kupfer & Vitamin D3 stammen letztlich aus den USA und werden anschließend in Großbritannien weiterverarbeitet.
  • ✔ JEDE PRODUKTIONSCHARGE WIRD GETESTET- Unser Hersteller hat eine BRC-Zertifizierung der Stufe AA erreicht, was die höchstmögliche Stufe bei einem angekündigten Prüfungsverfahren ist. Dies gewährleistet, dass jede Produktionscharge und jeder einzelne Inhaltsstoff getestet wird, damit wir unseren Kunden nur hochqualitative Produkte anbieten können. Zusätzlich dazu lassen wir unsere Produkte von einem unabhängigen nach DIN/EN/ISO/IEC 17025 zertifizierten deutschen Labor prüfen (siehe Produktbild).
  • ✔ KUNDENZUFRIEDENHEIT STEHT AN ERSTER STELLE - Die volle Zufriedenheit unserer Kunden ist uns, als eine vertrauenswürdige Marke seit 2014, immer sehr wichtig. Falls es dennoch dazu kommen sollte, dass Sie mit unserem Produkt unzufrieden sind oder Fragen rund um unsere Produkte und Service haben, können Sie sich gerne jederzeit bei uns melden. Unser sehr hilfsbereites Kundenservice-Team wird Ihre Frage innerhalb kürzester Zeit beantworten.
AngebotBestseller Nr. 3
IronMaxx Mineralkomplex, 130 Kapseln (1er Pack)
  • Die optimierte Zusammensetzung und Konzentration der verschiedenen Mineralstoffe und Spurenelementen kann das Elektrolytgleichgewicht verbessern und die Gesundheit fördern - für maximale Wirkung!
  • Alles wichtige in einer Kapsel: Die Mineralkomplexkapseln enthalten die 11 wichtigsten Spurenelemente wie z.B. Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer, Chrom, Jod und Selen
  • Ein intensives Training und körperliche Anstrengung verbraucht viele Mineralstoffe, deshalb ist der synergetische Mineralstoffkomplex besonders für Sportler ein wichtiges Nahrungsergänzungsmittel
  • Für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung: Um den Körper bestmöglich zu unterstützen sollten täglich maximal 4 Kapseln mit ausreichend Wasser eingenommen werden
  • Lieferumfang: Ironmaxx Mineralkomplex / Verschiedene Mineralstoffe für Sportler in einer Tablette - 1 x 130 Kapseln in einer Dose

Interessante Videos über Mineralstoffe

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API